Preise

Energetische Behandlung

Störzonenmessung vor Ort

Hausräucherungen


4 Stunden Workshop

Tagesseminar

1,5 Tagesseminar

2 Tagesseminar

3-Tages-RETREAT

4-Tages-RETREAT

€ 80,-- pro Stunde

€ 100,-- pro Stunde plus Anfahrt

€ 100,-- pro Stunde plus Anfahrt und Material


€   90,--

€ 140,--

€ 200,--

€ 250,--

€ 200,- + Verpflegung

€ 290,- + Verpflegung



Yogaeinheit 1,5 Stunden

Yoga 8er Block

Yoga u. Meditationstag

 

Abendmeditation 1,5 Stunden

Meditationstraining 4 Stunden

 

Einzelstunde in Yoga od. Meditation

€   15,--

€ 100,-- (= € 12,50 pro Einheit)

€   90,- + € 15,- für Vormittagsbrunch

 

€  10,--

€  50,--

 

aktueller Stundensatz



Irrtum u. Änderungen vorbehalten; Stand 02/2018

 

Die Bezahlung der in Anspruch genommener Leistung erfolgt direkt im Anschluss nach jedem einzelnen Termin in BAR, bzw. bei Yogakursen oder Workshop/Seminar/Retreat am Beginn der Veranstalung in BAR.

AGB's und Datenschutz...

Aufklärung Humanenergetik:

Die energetische Hilfestellung beschäftigt sich ausschließlich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder (Lebensenergie). Sie erhalten ausnahmslos energetische Beratung und Hilfestellung, die den gewerblich erlaubten Methoden entsprechen.

 

Da diese Methoden der Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar. Die Wirkungsweise und der Erfolg der energetischen Behandlung ist naturwissenschaftlich nicht belegt bzw. bei bestimmten Methoden widerlegt.

 

Dementsprechend stellt die energetische Hilfestellung keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen, sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen dar.

 

Für eine schulmedizinische Diagnoseerstellung und Therapie müssen sie sich bitte an ihren Arzt/ihre Ärztin wenden.

 

Besuch von Workshop/Seminar/Retreat:

Diese Angebote dienen ausschließlich der Selbsterfahrung und zur Erweiterung der Sichtweise. Alle Methoden und Übungen die vorgestellt und praktiziert werden, unterliegen in der Ausführung dem Engagement und der Selbstverantwortung jedes einzelnen Teilnehmers. Jeder Teilnehmer ist psychisch, mental und körperlich gesund. Sollten psychische, mentale oder körperliche Erkrankungen vorhanden sein, sind diese unverzüglich vor Beginn der Veranstaltung der Seminarorganisation zu melden.

 

Seminarorganisation und Referentin können keinerlei Haftung auf eventuell entstandene Schäden oder Nachteile übernehmen.

 

Jedes Seminar kann als Einzelmodul gebucht werden. Die Anmeldung ist verbindlich, kann jedoch bis spätestens 5 Werktage vor Beginn des Seminars ohne weitere Kosten storniert werden. Bei Absage 5 Werktage vor Seminarbeginn wird eine Stornogebühr von 50% des Gesamtpreises eingehoben. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort am Beginn des Seminars.

 

Besuch von Yoga und Meditation:

Der/die Teilnehmer/in fühlt sich psychisch, mental und körperlich gesund und ist in der Lage am Yoga- oder Meditationskurs teilzunehmen. Die Teilnahme findet auf eigene Verantwortung und Gefahr statt.

 

Beschwerden jeglicher Art sind mit dem Arzt/Ärztin abzuklären. Weder Lehrer noch Veranstalter können im Falle von Verletzungen, Unfällen, Schäden oder Diebstahl haftbar gemacht werden.

 

Datenschutz:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO).

 

Kontakt

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Elektronische Datenspeicherung

Zur Vertragsabwicklung (Energiearbeit/Yogakurs/Workshop/Seminar/Retreat) können folgende Daten bei mir elektronisch gespeichert werden: Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie zur Stammkundenpflege erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an meinen Steuerberater zur Erfüllung der steuerrechtlichen Verpflichtungen.

 

Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden falls notwendig bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert, ansonsten für 3 Jahre. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) oder/und Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

 

Alle weiteren Daten die bei der Energiearbeit zur Erstellung des Klientenaktes und zur Kontrolle des Verlaufs der energetischen Hilfestellung angegeben werden, werden ausschließlich in Papierform festgehalten und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Dasselbe gilt für die freiwilligen Angaben zum Yogafragebogen bzw. zu allen anderen Veranstaltungen.

 

Cookies

Die Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

 

Cookies werden dazu verwendet, das Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.